News

ITK Rheinland stellt neues Modul für kommunale Sozialarbeit vor

Seit mehr als zehn Jahren stellt die ITK Rheinland ihrer Verbandsfamilie das Verfahren AKDN-sozial zur Seite. Im Fokus steht dabei das individuelle Customizing, das die ITK Rheinland je nach Anforderungen der Kommune umsetzt. Hierzu findet ein regelmäßiger und enger Austausch statt. Am 23. Januar 2019 lädt die ITK Rheinland zur Vorstellung des neuen Moduls „Fallmanagement SGB XII“ ihre Anwenderkommunen und den Softwarehersteller ein. Das neue Modul kann zur Bearbeitung von beliebigen sozialen Pflege-Themen wie zum Beispiel Asyl, Sozialarbeit oder Krankenpflege eingesetzt werden. Ein weiterer Vorteil: Bereits vorliegende Fälle aus dem Sozialhilfeverfahren AKDN sozial können einfach per Austauschdatenbank übertragen werden. Neben der Präsentation des neuen Moduls dreht sich bei dem Termin alles um die individuellen Anforderungen, Fragen und Anregungen der städtischen VertreterInnen.

Folgen Sie uns auf XING Folgen Sie uns!