News

Zwischenbilanz zu Glasfaser- und Mobilfunkausbau in NRW

Das NRW-Wirtschaftsministerium zieht eine erste Zwischenbilanz zum Ausbau der Mobilfunk- und Gigabitversorgung im Land. Derzeit sind nach Angaben des Ministeriums 99 Prozent der Haushalte in Nordrhein-Westfalen durch mindestens einen Anbieter mit schnellem Mobilfunk der vierten Generation versorgt. Auch der Ausbau von Glasfasernetzen gestaltet sich positiv. Momentan seien 16 Prozent der Schulen angeschlossen. Der Anteil werde durch bereits laufende und geplante Ausbauprojekte bis Ende 2020 auf 60 Prozent steigen. Weitere Informationen

Folgen Sie uns auf XING Folgen Sie uns!