News

IT-Sicherheit vernetzter Medizinprodukte: BSI veröffentlicht Untersuchung

Durch die fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung tauchen zunehmend Schwachstellen in IT-Systemen auf, die leider auch vor medizinischen Geräten keinen Halt machen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat in einer Untersuchung 150 Schwachstellen bei zehn gestesteten Medizinprodukten festgestellt. Hier gilt es laut BSI nachzuarbeiten. Die ausführliche Untersuchung finden Sie hier.

Folgen Sie uns auf XING Folgen Sie uns!