News

Studie zur kommunalen Förderlandschaft erschienen

Symbolbild Arbeitssituation: Zwei Personen zeigen auf ein Tablet.

Für die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten und für viele weitere Aufgaben stehen den Kommunen zahlreiche Fördermittel zur Verfügung, die oftmals nicht abgerufen werden. Zu den Gründen hierfür gehören unter anderem fehlende personelle Ressourcen innerhalb der kommunalen Verwaltung. Wie kann die Fördermittellandschaft für Kommunen dahingehend verbessert werden, dass es für die Kommunen leichter umsetzbar ist, die benötigten Fördermittel abzurufen? Dieser Frage geht eine aktuelle Studie nach, auf deren Grundlage ein 8-Punkte-Plan zur Optimierung der kommunalen Förderlandschaft vom Deutschen Städtetag und PD - Berater der öffentlichen Hand GmbH erarbeitet wurde. Zur Studie

Folgen Sie uns auf XING Folgen Sie uns!