News

ITK Rheinland führt FIM@Web in Meerbuscher Friedhofsverwaltung ein

Laptop aus der Seitenperspektive.

Zu den Fachverfahren und Anwendungen, die die ITK Rheinland ihren Verbandsmitgliedern zur Verfügung stellt, gehörte über lange Zeit Lotus Notes. Die Stadt Meerbusch hat im Rahmen ihrer Friedhofsverwaltung eine Kalender-Anwendung in Lotus Notes genutzt, den sogenannten „Bestattungskalender“, um das Terminmanagement der vier heimischen Bestattungsunternehmen für Bestattungs- und Trauerfeiern online außerhalb der Öffnungszeiten der Friedhofsverwaltung abzubilden. Auch Termine von allen Bestattungsunternehmen außerhalb Meerbuschs wurden über die Friedhofsverwaltung bislang darüber abgewickelt.

Im Zuge der Ablösung von Lotus Notes durch Microsoft Outlook hat die ITK Rheinland in Meerbusch eine FIM-Komponente eingesetzt. Das Verfahren FIM (FriedhofsInformationsManagement) ist in Meerbusch bereits seit 2010 im Einsatz zur Verwaltung von Grabstätten auf den fünf städtischen Friedhöfen. Die Komponente FIM@Web ist eine Ergänzung des Fachverfahrens zur Onlineerfassung von Terminvorplanungen durch Bestattungsunternehmen. Sie ist an FIM angebunden und erleichtert den Verwaltungsvorgang durch eine transparente Kommunikation und Weiterbearbeitung, von der sowohl die Mitarbeitenden der Friedhofsverwaltung als auch die Bestattungsunternehmen profitieren. Die Mitarbeitenden der Friedhofsverwaltung können die von den örtlichen Bestattungsunternehmen erfassten Daten für die weitere Bearbeitung nutzen. Durch den Einsatz von FIM@Web können die Bestattungsunternehmen auch eigenständig Daten zu den jeweiligen Grabstätten einsehen. Sobald alle erforderlichen Daten im Verfahren eingetragen wurden, erfolgt die Weiterverarbeitung in der Friedhofsverwaltung. Hier wird aus der Terminvorplanung ein sogenannter Vorgang. Dieser ist die Basis für den Gebührenbescheid an die Angehörigen der verstorbenen Personen. FIM ermöglicht auch die E-Mail-Kommunikation im Zuge der weiteren Bearbeitungsschritte zwischen der Meerbuscher Friedhofsverwaltung und den Bestattungsunternehmen.

 

Folgen Sie uns auf XING Folgen Sie uns!