ITK Rheinland steuert Produktionseinführung von SoPart KVC in Düsseldorfer Kitas

Die ITK Rheinland hat in Düsseldorfer Kindertagesstätten das neue Derivat SoPart KVC, eine elektronische Fallakte mit allen Angaben zum Kind und dessen Kita-Aufenthalt eingeführt. Dabei wurde eine Schnittstelle zur bereits vorhandenen Anwendung „Kita-Navigator“ implementiert. SoPart KVC erleichtert die Datenpflege und löst die bisherigen uneinheitlichen, größtenteils analog umgesetzten Verwaltungstätigkeiten wie auch die Korrespondenz und das Erstellen von Statistiken ab. Das Tool erleichtert sowohl die Arbeit der Leitungen vor Ort in den Kindertagesstätten als auch die der Elternbeitragsstelle in der Verwaltung des Jugendamtes. In Düsseldorf nutzen künftig rund 220 Anwenderinnen und Anwender SoPart KVC. Mit der Produktionseinführung ist der Grundstein für den nächsten Schritt, die Beauftragung und Einführung der Controllingfunktionen verbunden. Die ITK Rheinland leistet nach der erfolgreichen Produktionseinführung nun im laufenden Betrieb Support.

Kontakt

Das Bild zeigt einen Briefumschlag und einen Telefonhörer.

ITK Rheinland
Hammfelddamm 4
41460 Neuss
Tel.:    02131 750-0
Fax:    02131 750-1090
E-Mail:  info@itk-rheinland.de