Breites Bündnis gegen europäische Upload-Filter-Regelung

Vertreterinnen und Vertreter der Digitalwirtschaft, der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft und der Internetkultur haben einen Offenen Brief an die geschäftsführende Bundesregierung sowie an Europaabgeordnete aus Deutschland verfasst. Darin fordern die Akteure ein klares Bekenntnis zum Einsatz gegen die von der EU-Kommission geforderten automatisierten Filtersysteme für Online-Plattformen, die mit nutzergenerierten Inhalten arbeiten. Das breite Bündnis, zu dem u. a. der Digitalverband Bitkom und der Chaos Computer Club gehören, sieht in der sieht in der von der Kommission vorgeschlagenen Regelung eine akute Bedrohung der Vielfalt und Freiheit des Internets. Laut EU-Reformvorschlag sollen sämtliche Inhalte einzelner Internetnutzenden bereits vor dem Hochladen auf vermeintliche Urheberrechtsverletzungen geprüft und solche, die als potenziell rechtsverletzend maschinell erkannt werden, blockiert werden. Weitere Informationen

 

 

Kontakt

Das Bild zeigt einen Briefumschlag und einen Telefonhörer.

ITK Rheinland
Hammfelddamm 4
41460 Neuss
Tel.:    02131 750-0
Fax:    02131 750-1090
E-Mail:  info@itk-rheinland.de