Digitale Verwaltung: Expertise auch außerhalb des Verbandsgebiets

Die ITK Rheinland versteht sich als Wegbereiter. Sie ermöglicht den Kommunen, ihren eigenen Weg im digitalen Zeitalter zu gehen und die
Veränderungen, die damit einhergehen, sowohl verwaltungsintern als auch mit Blick auf die Wirtschaft und die Bürgerinnen und Bürger bestmöglich zu nutzen.  Ihre Dienstleistungen bietet die ITK Rheinland auch außerhalb des Verbandsgebiets an. Zum Beispiel bei Verfahren in den Bereichen Einwohnerwesen, Straßenverkehr, Wohnungswirtschaft, Soziales und Jugend.

So begleitet die ITK Rheinland unter anderem Jugend- und Sozialämter sowie Jobcenter beim Einsatz der Software AKDN-sozial und der Software SoPart® . Sie stellt die Verfahren derzeit u. a. Düsseldorf, Mönchengladbach, Neuss, dem Rhein-Kreis Neuss sowie der Stadt Dortmund bereit. Auch zur Erledigung der Aufgaben im kommunalen Wohnungswesen steht die ITK Rheinland rund 50 Kommunen innerhalb und außerhalb des Verbandsgebiets durch den Einsatz von Softwareprodukten wie z. B. Kommunal 2014 Wohnung unterstützend zur Seite.

Die ITK Rheinland betreut darüber hinaus 13 Zulassungsstellen beim Einsatz von Kfz-Verfahren im Competence Center Verkehrswesen (CC). Den Login-Bereich finden registrierte CC-Kunden hier:  Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnis. Auch im zentralen Bereich des Einwohnerwesens betreut die ITK Rheinland kommunale Kunden beim Einsatz des Verfahrens OK.EWO. Für OK.EWO registrierte BenutzerInnen finden den Login-Bereich hier.

 

Folgen Sie uns auf XING Folgen Sie uns!