Rhein-Kreis Neuss

Kommunen im Kreis: Dormagen, Grevenbroich, Jüchen, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch, Neuss, Rommerskirchen

Stadt plus Land plus Fluss gleich Kreis

Der Rhein-Kreis Neuss ist bundesweit einer der erfolgreichsten Wirtschaftsstandorte mit vielen Gesichtern, an dem international gedacht, gearbeitet und gelebt wird. Der neue internationale Imagefilm in zwölf Sprachen zeigt eindrucksvolle Bilder und Luftaufnahmen der pulsierenden Region am Rhein in unmittelbarer Nachbarschaft zu Köln und zur Landeshauptstadt Düsseldorf.

Gut leben und gut arbeiten - die perfekte Balance. Die Dichte der großen Städte und die Flächen der vielen Freiräume in und um den Kreis herum: Aus diesem Spannungsfeld schöpft der Rhein-Kreis Neuss seine Kraft – für das größte Wirtschaftswachstum aller Städte und Kreise in Nordrhein-Westfalen und für eine nachgewiesen hohe Lebensqualität mit zahlreichen Kultur-, Freizeit- und
Sportangeboten.

Schon von alters her hat sich der Rhein-Kreis Neuss als Kulturlandschaft entwickelt. Äußerst ertragreiche Böden, weitgehend ebenes Gelände und ein mildes Klima sorgten zunächst für eine intensive Landwirtschaft.

Heute dienen die Felder und Weiden zwar immer noch als Erwerbsquellen. Mit den zahlreichen Parkanlagen und Gärten, den Auen und Alleen, bildet die natürliche Umwelt darüber hinaus jedoch einen Lebensraum, in dem die Menschen Ausgleich und Entspannung finden.

Das Bild zeigt das Wappen des Rhein-Kreises Neuss.

Adresse der Kreisverwaltung:
Lindenstraße 2, 41515 Grevenbroich

Internet: www.rhein-kreis-neuss.de